Hilfsnavigation:

Standortnavigation: Sie sind hier

Mittelwände für Imker: jetzt Wachs zur Verarbeitung schicken

Rund 3,5 Tonnen Bienenwachs hat unser Mittelwände-Team 2019 in der Betriebsstätte Ledde zu neuen Mittelwänden verarbeitet. Die Menge ergibt sich aus etwa 380 Aufträgen, die aus ganz Deutschland auflaufen. Weit über 250 Imkerinnen und Imker sowie viele Vereine wurden auch 2019 beliefert. Darunter sind etliche Nachwuchs- und Kleinimker, die uns weniger als fünf Kilogramm schickten.


Das fleißige Wachs-Team der Betriebsstätte Ledde mit unserem Mitarbeiter Uwe Mauerhöfer (rechts).

Das Gießen der Mittelwände mit dem erhitzten Rohwachs verlangt einige Übung und eine ruhige Hand.

Mit Vorsicht wird die soeben gegossene Wand aus der Form genommen. Noch ist sie sehr biegsam und fragil.

Mit der selbst konstruierten und gebauten Schneidemaschine wird jede Mittelwand auf das Wunschmaß gebracht.

So sind eine perfekt gegossene Mittelwand aus. Die Beschäftigte Martina Berkenheide ist zufrieden mit dem Ergebnis.

Der Beschäftigte Mesut Demirci verpackt Mittelwände in bruchsicheren Kartons, die in den Versand gehen.

Was sind Mittelwände? Die flachen, etwas biegsamen Rechtecke mit ihrer Wabenstruktur stecken hochkant und holzgerahmt in den Bienenkörben oder Beuten. Daraus wird der Honig geschleudert. Ist die Bienensaison vorüber und die Wand ausgeschleudert, schmilzt man sie ein, filtert diese Schmelze und gießt daraus eine neue Mittelwand.
Weil Imkerinnen und Imker das Wachs ihrer Völker im eigenen Kreislauf halten, um größtmögliche Reinheit und genaue Herkunft des Naturrohstoffes sicher zu stellen, bieten wir eine besondere Dienstleistung an: Wir verarbeiten das angelieferte (vom Kunden zwingend vorgereinigte) Wachs an zentraler Stelle und garantieren, dass jeder Imker Mittelwände ausschließlich aus seinem Wachs erhält. Wir verarbeiten jede einzelne Charge und reinigen anschließend gründlich alle Geräte. Weil wir diesen Service seit 2011 anbieten und auch die Fachpresse immer wieder berichtete, haben wir Stammkunden in ganz Deutschland.
In der Mittelwand-Produktion sind acht Beschäftigte. Sie nehmen die Aufträge an, geben sie in die Kundenkartei ein, erhitzen und reinigen das Wachs, gießen und schneiden das Wunschmaß zu und verpacken sie bruchsicher für den Versand.
Auch Kleinmengen von nur wenigen Kilogramm werden bei uns verarbeitet, sodass auch Neu-Imker oder Stadtimker gerne kommen. Weitere Werkstätten haben sich unsere Produktion angeschaut und fertigen das Produkt ebenfalls. Imkerinnen und Imker wissen die Qualität des Produkts und die Rolle der Beschäftigten in der Herstellung des naturbelassenen Lebensmittels Honig zu schätzen.


Initiates file downloadHier finden Sie den Bestellschein zum Download

Opens internal link in current windowHier finden Sie weitere Informationen zu unseren Eigenprodukten


 

Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH • Ledder Dorfstraße 65 • 49545 Tecklenburg-Ledde
Telefon 05482/72-0 • info(at)ledderwerkstaetten.de
Wir beteiligen uns nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz und sind hierzu auch nicht verpflichtet.