Hilfsnavigation:

Standortnavigation: Sie sind hier

27 Monate Berufliche Bildung erfolgreich beendet

42 überwiegend junge Menschen haben wir am 29. November aus dem Berufsbildungsbereich und damit auch aus unserem „QuBuS“ (Zentrum für Qualifizierung, Bildung und Service in Ladbergen) entlassen. Geschäftsleiterin Marianne Büscher und Bereichsleiter Paul Sackarendt überreichten allen ihre Urkunden, womit für sie die Berufsbildungsmaßnahme der Arbeitsagentur endet und der Weg in die Arbeitsbereiche der Ledder Werkstätten beginnt.


42 Menschen mit Behinderung (hier mit unseren Mitarbeitern) haben den Berufsbildungsbereich erfolgreich beendet.

Zu den 42 Maßnahmeteilnehmerinnen und -teilnehmern sagte unsere Geschäftsleiterin: „Heute ist ein besonderer Tag. Sie machen einen weiteren Schritt auf dem Weg in Ihr Arbeitsleben. Sie haben Zeit, Mühe und Ausdauer investiert. In dem Bewusstsein, etwas geschafft zu haben, können Sie heute stolz sein. Denn dieser Abschnitt ist das Fundament für alles weitere Gelingen. Nun haben Sie genug im Gepäck für den Start in Ihr Berufsleben!“
Insgesamt 27 Monate dauert das Angebot Berufliche Bildung. Eine Zeit, die gut strukturiert ist mit der Grundlagenqualifikation, dem Kennenlernen verschiedener Arbeitsfelder im Rahmen mehrerer Praktika, Bildungsfahrten, themenbezogenen Projektwochen und regelmäßigen Lerneinheiten zu vielen Dingen des Berufs- und Lebensalltags. Davon haben alle Maßnahmeteilnehmer rege und ganz individuell Gebrauch gemacht und das genau ist auch der Sinn der Beruflichen Bildung: für sich herauszufinden, welche Fähigkeiten und Talente man mitbringt, was es gemeinsam im „QuBuS“ zu entwickeln gilt und wie man all das in seinem späteren Arbeitsbereich gut einbringen kann.
So haben einige in der Betriebsstätte Settel in Lengerich den Werkstoff Holz oder in der Betriebsstätte Ledde die Hauswirtschaft kennengelernt. Andere leisten nun Fahrdienste, etwa für den „LebensMittelpunkt“ in Leeden, oder bringen ihre Fähigkeiten in der Verpackung und Montage der Betriebsstätte Zwenger in Ibbenbüren ein. So haben alle in dieser Zeit ein Arbeitsfeld für sich entdecken können.
In ihr LeWe-Arbeitsleben starten nun Leon Albers, Patrick Backer, Martina Bartsch, Marcel Baumung, Hüseyin Cavit, Jana Feige, Nico Feige, Matthias Flechtker, Marc Frye, Raphaela Geling, Mario Golebski, Sabrina Haß, Sebastian Hagenburger, Patrick Helmig, Marcel Hesse, Andre Hooge, Fabian Horn, Dustin Hunsche, Rieke Ihlenburg, Uke Krasniq, Marleen Manecke, Samantha Müller, Verena Osterbrink, Steffen Palentien, Kevin Plagemann, Markus Platz, Marcel Podlesch, Jürgen Postmeier, Laura Redder, Christian Sandkühler, Kevin Schiwi, Alexander Schulte-Laggenbeck, Sophie Schüttler, Roman Schwarz, Julian Schweder, Julia Spiertz, Maximilian Teichert, Sebastian Thiel, Linus Uhlenbrock, Lukas Wenzel, Pascal Wulf und Madeline Zeiß.


 

Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH • Ledder Dorfstraße 65 • 49545 Tecklenburg-Ledde
Telefon 05482/72-0 • info(at)ledderwerkstaetten.de
Wir beteiligen uns nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz und sind hierzu auch nicht verpflichtet.