Hilfsnavigation:

Standortnavigation: Sie sind hier

Westerkappelns Bürgermeisterin frühstückt mit Bewohnern

Über zwei Stunden Zeit hatte sich Annette Große-Heitmeyer am 20. Februar für ihren Besuch im Wohnbereich Westerkappeln genommen. 46 Menschen mit Behinderung wohnen an der Steinkampstraße in guter, über Jahrzehnte gewachsener Nachbarschaft. Die Bewohner Renate Schnieders, Angelika Dierkes, Renate Zadow, Waltraud Dannapfel, Ingeborg Kampe und Siegfried Müller lernte die Bürgermeisterin auch gleich persönlich kennen, denn sie gehören zur Tagesgruppe der Berenteten, die an diesem Mittwoch im Tagesraum gemeinsam frühstückte. Und dazu war Annette Große-Heitmeyer am reichhaltig gedeckten, großen Tisch herzlich eingeladen.


Westerkappelns Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer beim Frühstück mit Bewohnern und Mitarbeitern.

Bei frischen Brötchen und heißem Kaffee erfuhr sie von Rainer Polkehn (Wohnbereichsleitung) und Jens Schütte (Organisationsverantwortlicher in Westerkappeln) vieles aus der praktischen Arbeit in unserem ältesten Wohnbereich. Zum Beispiel, dass sich die Zusammensetzung der Bewohnerinnen und Bewohner in den bald 43 Jahren an dieser Adresse deutlich verändert hat und heute Barrierefreiheit und Pflege eine wichtige Rolle in der baulichen Struktur und Arbeitsorganisation spielen. Insgesamt 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, inklusiv der jungen Kräfte und Nachtwachen, begleiten die Bewohner. Die Bürgermeisterin fragte auch nach der Nachwuchsfindung und dem Anteil an Fachkräften, der laut Rainer Polkehn im Querschnitt der LeWe-Wohnbereiche mit etwa 75 Prozent weiter ein wichtiger Garant für die gute Versorgungsqualität ist.
Bei der anschließenden Führung durch die modernisierten Räume der fünf Gruppen zeigte sie sich beeindruckt von der in den vergangenen Jahren geschaffenen kleinteiligen, familiären Raumstruktur. Das Haus kenne sie ja nun schon ein wenig, auch durch ihre Besuche bei Seniorengeburtstagen. Im Sommer, so die Bürgermeisterin, freue sie sich auf eine Einladung zum Sommerfest.


 

Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH • Ledder Dorfstraße 65 • 49545 Tecklenburg-Ledde
Telefon 05482/72-0 • info(at)ledderwerkstaetten.de
Wir beteiligen uns nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz und sind hierzu auch nicht verpflichtet.