Hilfsnavigation:

Standortnavigation: Sie sind hier

"Latin Dance Crew" begeistert 900 Sportschau-Gäste

Premiere außer Haus: Exakt um 19.23 Uhr liefen unsere Tänzerinnen durchs Römer-Modell in die Halle ein, zur 29. Auflage der Lengericher Sportschau. Beim inzwischen sechsten LeWe-Auftritt in Folge in der Dreifachhalle waren wir am 2. März vertreten mit der „Latin Dance Crew“ unter Leitung unserer Mitarbeiterin Mareike Martens. Die Gruppe gibt es zwar erst seit zwei Jahren, aber die zwölf Frauen mit Behinderung hatten sich über Monate auf ihren ersten großen Auftritt außerhalb der Einrichtung akribisch vorbereitet.


Gelungener Auftritt: Zwei Songs plus Zugabe hat unsere "Latin Dance Crew" bei der Lengericher Sportschau.

Viel Beifall: Am Ende genießt die "Latin Dance Crew" den begeisterten Applaus der 900 Zuschauerinnen und Zuschauer.

Lampenfieber: In der Kabine vor dem Auftritt sind alle nervös. Am Ende klappt alles, die Frauen genießen den Abend.

Besuch in Ledde: Moderatorin Edwina de Pooter hielt ihr Versprechen und hat uns im Februar besucht.

Entsprechend war die Nervosität zuvor, in der Umkleidekabine, wo alle nochmal gemeinsam Details wie Aufstellung und Schritte durchgingen, sich ein bisschen warm machten und etwas tranken. Vorne war da schon Moderatorin Edwina de Pooter im Einsatz, die einige unserer Frauen schon von ihrem Kurzbesuch am 15. Februar in Ledde her kannten.
Zwei Songs und eine Zugabe sah das Programm vor. Diese zehn Minuten nutzten die Frauen für einen tollen Auftritt, um zum Schluss einen Riesenapplaus zu bekommen. Da war das Lampenfieber längst verflogen und die gemeinsame Freude später, in der Kabine, riesig.
Die „Latin Dance Crew“ tanzt eine Mischung aus Salsa, Mambo und Elementen aus dem Aerobic. Für die Teilnehmerinnen sei es auf jeden Fall vielfältige Bewegung zur Musik von Stars der Szene wie Michael Kelly, James Hype oder Alvaro Soler und darauf komme es auch an, verrät Mareike Martens.
Die Lengericherin ist selbst aktive Tänzerin und nennt einen großen Vorteil dieses Angebotes: „Man kann jeden Tanzschritt eher zurückhaltend, in kleinen Bewegungen, oder auch sehr intensiv mit vollem Körpereinsatz ausführen. Eben so, wie es die Frauen individuell wollen und können.“ Der Spaß an Latin, an der kleinen Choreografie und der gemeinsamen Bewegung zählen.
Aktuell feilt die „Latin Dance Crew“ an sieben Tänzen und probt regelmäßig in der LeWe-Therapiehalle Ledde. Bei den „Tagen der Begegnung“ 2017 und 2018 und dem Erntefest 2018 auf dem Hof Stapenhorst stand die Crew bereits auf der Bühne. Das Tanzangebot findet unter dem Dach unseres Freizeit-, Sport- und Kulturvereins statt.


 

Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH • Ledder Dorfstraße 65 • 49545 Tecklenburg-Ledde
Telefon 05482/72-0 • info(at)ledderwerkstaetten.de
Wir beteiligen uns nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz und sind hierzu auch nicht verpflichtet.