Hilfsnavigation:

Standortnavigation: Sie sind hier

Willkommen zum Erntefest auf unserem Hof Stapenhorst

Zum Erntefest laden die Ledder Werkstätten am Sonntag, 29. September, auf ihren Hof Stapenhorst in Lengerich ein. Damit auch die 24. Auflage gut gelingt, sind vor und hinter den Kulissen insgesamt weit über 200 Menschen mit Behinderung sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterwegs. Sie gestalten den Auftaktgottesdienst mit, sind Teil der Bühnenshow, kümmern sich um den Parkplatzdienst oder die Spülküche und natürlich das umfangreiche Verpflegungsangebot. Von Steakbrötchen bis Zwiebelkuchen – auf Stapenhorst speisen kleine und große Gäste nach Herzenslust und wie immer zu günstigen Preisen.


Die Bewohnerinnen und Bewohner laden wieder zum Erntefest auf dem Hof Stapenhorst ein.

Beschäftigte der Ibbenbürener Betriebsstätten haben die Erntekrone mit Ledder Weizen gebunden.

Um 11.30 Uhr stößt das Jagdhornbläserkorps Tecklenburger Land zum Auftakt an der Stapenhorststraße 38 ins Horn. Unsere Erntefest-Klassiker wie die Reibekuchen frisch aus der Pfanne oder das gemütliche Weinzelt am Spieker gehören zu diesem Tag in familiärer Atmosphäre auf dem idyllisch gelegenen Hof.
Schon zuvor, um 10 Uhr, beginnt der Gottesdienst mit Superintendent André Ost im Zelt, das eine große Erntekrone schmückt. Sie haben Beschäftigte der Ibbenbürener Betriebsstätten liebevoll mit Ledder Weizen gebunden. Auf der Bühne zu sehen sein werden Gastgruppen wie der Musikverein Einhorn Leeden und die kleinen Tänzer von Leopard Lengerich, ganz überwiegend aber unsere eigenen Ensembles: die Kellerasse (Band aus dem stationären Wohnbereich Westerkappeln), die LeWe-Dancer, die Blech-Drum-Band, die Breakdancer der Stylz & Skillz Crew, die Gruppe Orientalischer Tanz und die Latin Dance Crew. Zwischen 11.30 und 16.45 Uhr sorgen also viele, viele Menschen mit Behinderung für richtig gute Live-Atmosphäre.
Drum herum präsentieren Reimond Menke (Leeden) und seine Züchterkollegen alte Schafrassen, rollt der Trecker-Club „Schwarze Wolke“ (Leeden) an, schaut man zu beim Schaudreschen mit dem historischen Dreschkasten aus Lengerich. Unter anderem im Kinderprogramm: Ponyreiten, Strohballenburg, Luftballonwettbewerb und Futterhäuschen-Bau. Wiederum dabei ist Kettensägenkünstler Edgar Pehle aus Mettingen, während unser Grüner Bereich dicke Eichenstämme mit schwerem Gerät zu Weidepfählen spaltet.
Das Unikat der Reha GmbH aus Lengerich bringt modische Accessoires und kreativen Besteckschmuck mit. Eigene Produkte wie die Kaminanzünder k-lumet und LUKEO®, Anmachholz im praktischen Gittersack und Glas Fusing-Kunst gibt es zu entdecken. Ebenso Raku-Brand-Unikate und handgedrechselte Holzunikate. Die Isendorfer Familienbrauerei aus Emsdetten lädt zur Craft-Bierprobe ein. Auf der Café-Terrasse nahe der Bühne und im Kaffeezelt (300 Sitzplätze) wird frischer Samocca-Kaffee serviert. Die Anfahrt zu den Parkwiesen in der Bauerschaft Exterheide ist über Lengerich, Leeden und Tecklenburg ausgeschildert.




 

Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH • Ledder Dorfstraße 65 • 49545 Tecklenburg-Ledde
Telefon 05482/72-0 • info(at)ledderwerkstaetten.de
Wir beteiligen uns nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz und sind hierzu auch nicht verpflichtet.