Hilfsnavigation:

Standortnavigation: Sie sind hier

Ledder Nachbarschaft revanchiert sich gerne

Weil die Ledder Werkstätten bewusst dezentral aufgestellt sind, bewegen sich Beschäftigte und Bewohner vielfältig in ihren Sozialräumen, wo ja auch viele unserer Wohnangebote sind. Soziale Kontakte entstehen einfach; Menschen mit Behinderungen nutzen vielfältig die Infrastruktur vor ihrer Haustür. Schönes Beispiel so einer Vernetzung aus dem dörflichen Umfeld in Tecklenburgs Ortsteil Ledde: Die „Fröwi-Nachbarschaft“ hat wieder gesammelt und am 17. Mai eine Spende von 425 Euro überbracht.


Wolfgang Walke (rechts) übergab die Spende Andreas Laumann-Rojer (Geschäftsfeldleitung Arbeit und Berufliche Bildung).

Die Nachbarschaft besteht aus 23 Adressen an der Fröbelstraße, der Wichernstraße und teils der Pfarrer Höhn-Straße. Einst von unserem Werkstattmitgründer Hans-Martin Lagemann mit ins Leben gerufen pflegt sie seit über 30 Jahren und damit generationenübergreifend Kontakte. Zur gleichen Siedlung gehören genau lange unsere Wohnbereiche Wichernstraße 6 und 16, wo aktuell 24 Menschen mit Behinderung leben. Sie prägen auch das Bild der Siedlung, einige schon seit Jahrzehnten. Man kennt sich.
Ihren Rasen- und Strauchschnitt entsorgt die gärtnernde Nachbarschaft auf der Kompostsammelstelle des großen Nachbarn und verfügt seit 2015 über zwei Schlüssel fürs Nebentor zu unserem Werkstattgelände, die zwei der Familien verwalten. So kann die Nachbarschaft auch nach Feierabend oder am Wochenende ihre Schubkarren leeren. Im Namen der Fröwi-Nachbarschaft übergab Wolfgang Walke die Spende an Andreas Laumann-Rojer (Geschäftsfeldleitung Arbeit und Berufliche Bildung). Walke antwortete auf dessen Frage, wie die Nachbarschaft die LeWe denn erlebe: „Ich empfinde das als Gewinn!“ Man achte in dieser Nachbarschaft aufeinander und Menschen mit Behinderungen gehörten einfach dazu. Laumann-Rojer betonte, dass man die Sozialraumorientierung, also kleine Einheiten bewusst in Siedlungsgebieten mit guter Infrastruktur zu platzieren, weiter ausbauen werde. Die Spende kommt wie immer unseren Beschäftigten in Ledde direkt zugute, in deren Namen sich der Geschäftsfeldleiter bedankte.







 

Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH • Ledder Dorfstraße 65 • 49545 Tecklenburg-Ledde
Telefon 05482/72-0 • info(at)ledderwerkstaetten.de
Wir beteiligen uns nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz und sind hierzu auch nicht verpflichtet.