Oktober 12, 2022

Fußball: Drei Teams steigen mit internem Turnier wieder ins Training ein

Endlich! Der Ball rollt wieder in Ledde. Zwei Herren- und eine Damenmannschaft steigen nach langer, Corona bedingter Pause wieder ins Training ein, womit fast 50 Fußballerinnen und Fußballer am Start sind. 37 von ihnen haben sich am 12. Oktober bei herrlichem Wetter zum internen Turniertag auf dem gerade fünf Jahre alten Kunstrasenplatz hinter der Betriebsstätte Ledde getroffen.

Wie unser Mitarbeiter und Fußballkoordinator Rainer Wansing berichtet, stehen der Ersten aktuell 15, der Zweiten 19 Spieler und der Damenmannschaft zwölf Spielerinnen zur Verfügung. Neues Trainingsmaterial wie Slalomstangen, Koordinationsleitern, Pilone und natürlich neue Bälle sind bestellt. Weil der hochwertige Platz täglich zur Verfügung steht, kann das Außentraining jetzt wieder in vollem Umfang stattfinden.

Rainer Wansing ist es außerdem gelungen, einen komplett neuen, sechsköpfigen Trainerstab aus der Mitarbeiterschaft zu gewinnen, sodass alle Teams doppelt besetzt sind. Mit Simon Bensmann trainiert er die Erste, während sich Jan Löbbers und Dennis Schwenk um die Zweite kümmern. Die Frauen werden von der angehenden Sozialpädagogin Lysienne Jannack und Sarah Buck betreut. Letztere ist ein ganz besonderer Gewinn für den LeWe-Frauenfußball, da sie zehn Jahre lang in der Frauen-Regionalliga für den Osnabrücker SC angetreten hat. Zur Einordnung: Das ist im deutschen Frauenfußball die dritthöchste Spielklasse.

Wenn der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen (BRSNW) aus organisatorischen Gründen auch noch keinen regulären Ligenbetrieb anbieten kann, freuen sich die LeWe-Teams zumindest aufs regelmäßige Training. Die Erste ist sogar schon beim Turnier der „Ibb Kickers“ Anfang Juli angetreten, an dem auch Inklusionsteams namhafter deutscher Profivereine teilnahmen. Als Fußballkoordinator steht Rainer Wansing, Mitarbeiter in der Betriebsstätte Ledde, nun für alle Anfragen zur Verfügung.

Die Nächste Veranstaltung

Tag der offenen Tür im Berufsbildungsbereich Ladbergen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Unsere aktuellen
Corona-Regeln

Entsprechend dem Infektionsschutzgesetz des Bundes gelten für unsere Besucher:innen ab 23. Dezember 2022 folgende Corona-Regelungen:

Unabhängig vom eigenen Impf- oder Genesenen-Status gilt die Test- und Masken-Pflicht.

Besucher:innen können den Test am Tag des Besuches selber (Selbsttest) oder in einer Bürgerteststelle machen. Für Besucher:innen von Einrichtungen der Eingliederungshilfe ist die Testung in der Bürgerteststelle kostenlos.

Bitte tragen Sie in den Räumlichkeiten der Ledder Werkstätten eine FFP2- oder KN 95-Maske. Halten Sie bitte zu anderen Personen einen Abstand von 1,5 Metern.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an unsere Mitarbeiter:innen.

Stand: 23.12.2022

Skip to content