Hilfsnavigation:

Standortnavigation: Sie sind hier

Begleitende Maßnahmen für jeden Geschmack

Zahlreiche unserem täglichen Arbeitsangebot zur Seite gestellten Maßnahmen zur Persönlichkeitsförderung sollen helfen, die erworbenen Fertigkeiten auch in der Freizeit zu nutzen, neue Erfahrungen zu sammeln oder einfach nur Spaß zu haben.

Sport- und Tanzveranstaltungen, Malerei, textiles Gestalten, Töpfern, Spielen eines Instruments, Chorgesang, Theater, soziales Lernen, Lesen und Schreiben, Selbstwahrnehmung, Gesprächsgruppen zu religiösen und sozialen Themen, gemeinsam besuchte Gottesdienste und natürlich unser Angebot gemeinsamer Urlaubsreisen schaffen eine Atmosphäre von Zusammenhalt und Zugehörigkeit.

Vor allem die regelmäßig angebotenen mehrtägigen Fortbildungsveranstaltungen und die jährlich stattfindenden ein- bis zweiwöchigen Urlaubs- oder Bildungsfahrten helfen, aus dem gewohnten Alltag zu treten und sich selbst - in anderer Umgebung und im Kreis neuer Bekanntschaften - immer wieder neu zu erleben und zu erfahren.

Schritte in die Öffentlichkeit bedeuten Teilhabe

Wirkliche Teilhabe am alltäglichen Leben bedeutet weit mehr als das bloße Gefühl dazuzugehören. Echte Teilhabe bedeutet Anerkennung in einer so genannten normalen Lebenswelt. Um diesem Ziel näher zu kommen, treten unsere Beschäftigten mehr und mehr in die Öffentlichkeit: Die zunehmende Zahl von Aktionen, Konzerten und Ausstellungen im öffentlichen Raum ermutigt sie, selbstbewusster in die Welt zu gehen.

Wir freuen uns über jede Bereitschaft zur Zusammenarbeit durch die regionalen Vereine, um schrittweise einer echten, ehrlichen Inklusion unserer Menschen in die Gemeinschaft näher zu kommen.

 

Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH • Ledder Dorfstraße 65 • 49545 Tecklenburg-Ledde
Telefon 05482/72-0 • info(at)ledderwerkstaetten.de
Wir beteiligen uns nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz und sind hierzu auch nicht verpflichtet.