Hilfsnavigation:

Standortnavigation: Sie sind hier

Reha-Sport und Sportgruppen

Rehabilitationssport hat das Ziel, den Menschen im Ganzen zu fördern, nicht nur die Beweglichkeit und die Kraft des Körpers. Das Erleben von Spaß und Freude an der Bewegung, Schulung der Alltagsmotorik und der Koordination, Ausgleich zum Alltagsleben, Strukturierung und Förderung der sozialen Kontakte und des Sozialverhaltens sind einige wichtige Ziele.

Die Inhalte der Sportgruppen sind sehr umfangreich. Unter anderem werden Spiele in jeglicher Form, Ballspiele, Rückschlagspiele, Reaktionsspiele, Gymnastik, Entspannung, Sinnesschulung und Tanz angeboten.

Die Sportangebote finden nicht nur in der Therapiehalle in Ledde statt, sondern ebenfalls in den Betriebsstätten und Wohnbereichen. Zu weiteren Sportgruppen, die sich im Laufe der Zeit gebildet haben, zählen unsere Fußball- und Tischtennismannschaft, eine Tanzgruppe für Rollstuhlfahrer und Fußgänger und die Voltigiergruppe. Es gibt Break Dancer, die Gruppe Orientalischer Tanz und inzwischen auch eine Zumba-Gruppe. Außerdem wird das Lienener Hallenbad und das Bad der Förderschule In der Widum (Lengerich) genutzt, um einigen Beschäftigten das Schwimmen oder einfach nur Bewegung im Wasser anzubieten.

Rehabilitationssport ist ein im Sozialgesetzbuch verankertes Recht und kann über eine Verordnung des Arztes direkt mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Die Behinderten-Sportabteilung der Ledder Werkstätten ist seit 1988 eine eigenständige Abteilung des BSV Leeden / Ledde.

 

Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH • Ledder Dorfstraße 65 • 49545 Tecklenburg-Ledde
Telefon 05482/72-0 • info(at)ledderwerkstaetten.de
Wir beteiligen uns nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz und sind hierzu auch nicht verpflichtet.