Datenschutz­erklärung

Der transparente Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden möchten wir daher unseren Informationspflichten umfassend nachkommen. Wir informieren Sie darüber, welche personenbezogenen Daten durch den Besuch unserer Website erfasst werden, zu welchem Zweck und auf welcher gesetzlichen Grundlage dies geschieht und wie lange Ihre Daten gespeichert werden. Außerdem informieren wir Sie darüber, welche Rechte Sie als Betroffener haben. Als Einrichtung im kirchlichen Kontext unterliegen wir den Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD).

 

Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne des DSG-EKD ist:

Ledder Werkstätten gGmbH
Ledder Dorfstraße 65
49545 Tecklenburg-Ledde

Telefon: +49 (0)5482 72-0
Telefax: +49 (0)5482 72-138
info@ledderwerkstaetten.de

 

Datenschutzbeauftragter

Örtlich Beauftragter für den Datenschutz ist:

David Große Dütting
CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Am Mittelhafen 14
48155 Münster

Telefon: +49 (0)251 92208 – 238
datenschutz@ledderwerkstaetten.de

 

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Beschreibung der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • die IP-Adresse des Nutzers
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Für den Betrieb des Webservers setzen wir einen externen Dienstleister ein, der in unserem Auftrag die Website bereitstellt und folglich die oben aufgeführten Datenverarbeitungen für uns durchführt. Mit dem Dienstleister haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen.

Zweck der Datenverarbeitung

Eine vorübergehende Speicherung der Daten durch das System ist notwendig, um eine korrekte Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse nach § 6 Nr. 4 i. V. m. § 6 Nr. 8 DSG-EKD. Unser berechtigtes Interesse liegt in den oben genannten Zwecken der Datenverarbeitung.

Speicherdauer

Die angegebenen Daten werden für einen Zeitraum von 100 Tagen in den Logfiles gespeichert und anschließend gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Da diese Daten zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zwingend erforderlich sind, besteht keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

 

Technisch notwendige Cookies

Beschreibung der Datenverarbeitung

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, sondern dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Falls wir technisch-notwendige Cookies einsetzen, handelt es sich dabei um so genannte “Session-Cookies”, die nach Ihrem Besuch der Website wieder gelöscht werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur im Einzelfall erlaubt werden, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausgeschlossen wird sowie das automatische Löschen der Cookies aktiviert wird. Bei der Deaktivierung jeglicher Cookies kann die Funktionalität diese Website eingeschränkt sein.

CleanTalk Anti-Spam-Prüfung

Wir nutzen darüber hinaus den Dienst „CleanTalk“, der die Webseite vor Spam schützt. Aus Sicherheitsgründen und als Schutz vor Spam werden Ihre Daten im CleanTalk Cloud Service verarbeitet und in Logfiles für maximal 3 Tage gespeichert. Nach Ablauf der genannten Frist werden diese Daten vollständig gelöscht. CleanTalk kann Informationen über die Spam-Aktivität von IP- oder E-Mail-Adressen verwenden, um allen mit seinem Dienst verbundenen Websites einen angemessenen Anti-Spam-Schutz zu bieten.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch CleanTalk finden sich in den Datenschutzhinweisen von CleanTalk Inc.: https://cleantalk.org/publicoffer#privacy

Zweck der Datenverarbeitung

Die oben beschriebenen Cookies werden benötigt, um einen technisch fehlerfreien Aufbau und eine optimierte Bereitstellung sowie die Sicherheit der Webseite und der Dienste zu gewährleisten. Sie werden außerdem eingesetzt, um die Funktionalitäten unseres Webshops sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach § 6 Nr. 4 i. V. m. § 6 Nr. 8 DSG-EKD. Unser berechtigtes Interesse liegt in den oben genannten Zwecken der Datenverarbeitung.

Speicherdauer

Je nach Art der Cookies besteht eine unterschiedlich lange Speicherdauer. So werden einige Cookies bereits nach der jeweiligen Session gelöscht, andere jedoch für die Dauer von 360 Tagen gespeichert. Eine frühere Löschung dieser Cookies ist manuell jederzeit über den Browser möglich.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können der Verarbeitung widersprechen, indem Sie die Ausführung technisch notwendiger Cookies für unsere Website blockieren. Hierzu können Browser-Erweiterungen wie uBlock Origin (https://github.com/gorhill/uBlock/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com/) verwendet werden. Widersprechen Sie der Nutzung der oben benannten Cookies, werden die Dienste unserer Website unter Umständen nicht fehlerfrei dargestellt.

 

Kontaktaufnahme

Beschreibung der Datenverarbeitung

Über unsere Webseite können Sie über ein Formular Kontakt mit uns und den jeweiligen Ansprechpartnern aufnehmen. Dabei speichern wir die mit Ihrer E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten:

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihren Vor- und Nachnamen
  • das Datum und den Zeitpunkt der Kontaktaufnahme und
  • die sonstigen in Ihrer Anfrage angegebenen personenbezogenen Daten.

Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage verwendet.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten erfolgt zum Zweck der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß § 6 Nr. 2 DSG-EKD, die Sie vor dem Absenden der Anfrage durch Ankreuzen einer Checkbox erteilen. Zielt die Kontaktanfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so stellt dies die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung nach § 6 Nr. 5 DSG-EKD dar.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die über das Kontaktformular übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerrufsmöglichkeit

Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der E-Mail-Kommunikation gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Eine Fortführung der Konversation ist dann nicht mehr möglich.

Möchten Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wenden Sie sich bitte an:

Ledder Werkstätten des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Tecklenburg – gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Ledder Dorfstraße 65
49545 Tecklenburg-Ledde

info@ledderwerkstaetten.de

Webshop

Beschreibung der Datenverarbeitung

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung in unserem Webshop arbeiten wir mit dem nachstehenden Dienstleister zusammen, der uns bei der Durchführung der Bestellungen unterstützt. An diesen Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen personenbezogene Daten übermittelt.

 

Zweck der Verarbeitung

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten unseren Kunden gegenüber, arbeiten wir mit externen Versandpartnern zusammen. Wir geben Ihren Namen sowie Ihre Lieferadresse und, soweit für die Lieferung erforderlich, Ihre Telefonnummer ausschließlich zu Zwecken der Warenlieferung § 6 Nr. 5 DSG-EKD an einen von uns ausgewählten Versandpartner weiter.

 

Rechtsgrundlage für Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist ein geschlossener Vertrag bzw. vorvertragliche Maßnahmen nach § 6 Nr. 5 DSG-EKD zur Bestellung der Waren aus dem Webshop.

 

Eingesetzte Dienste

Um Ihre Bestellungen in unserem Webshop erfassen zu können, setzen wir das Plug-In der eCommerce-Plattform WooCommerce ein. WooCommerce ist ein Open-Source Plug-In, welches das Content Management-System um die Funktionalitäten eines Web-Shops ergänzt. Hierbei werden auch Cookies eingesetzt, die für die technische Bereitstellung der Funktionalitäten des Webshops benötigt werden. Die Cookies von WooCommerce enthalten jedoch keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Folgende Cookies werden im Rahmen der Nutzung des Webshops genutzt:

:

Cookie-Name

Speicherdauer

Verarbeitungszweck

woocommerce_cart_hash

Session

Der Cookie hilft zu erkennen, wenn sich der Inhalt/die Daten des Warenkorbs ändern.

wp_woocommerce_session_

2 Tage

Enthält einen eindeutigen Code für jeden Kunden, so dass eine Zuordnung der Warenkorbdaten in der Datenbank für den Kunden erfolgen kann.

woocommerce_items_in_cart

Session

Der Cookie hilft zu erkennen, wenn sich der Inhalt/die Daten des Warenkorbs ändern.

Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies von WooCommerce können unter https://woocommerce.com/document/woocommerce-cookies/ abgerufen werden.

 

Zahlungsdienstleister PayPal

Wir bieten in unserem Webshop die Möglichkeit, den Zahlungsvorgang über den Zahlungsdienstleister PayPal (PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) abzuwickeln. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse, eine effiziente und sichere Zahlungsmethode anzubieten (§ 6 Nr. 4 i. V. m. § 6 Nr. 8 DSG-EKD). In dem Zusammenhang werden folgende Daten von PayPal verarbeitet, soweit es für die Vertragserfüllung erforderlich ist (§ 6 Nr. 5 DSG-EKD).

  • Vorname
  • Nachname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

 

Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten kann keine Zahlung über PayPal durchgeführt werden. Es besteht für Sie aber die Möglichkeit, eine andere Zahlungsmethode (Rechnung, Kreditkarte) zu wählen.

PayPal führt bei verschiedenen Diensten wie Zahlung per Lastschrift eine Bonitätsauskunft durch, um Ihre Zahlungsbereitschaft und -fähigkeit sicherzustellen. Dies entspricht dem berechtigten Interesse PayPals (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und dient der Vertragsdurchführung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Dafür werden Ihre Daten (Name, Adresse und Geburtsdatum, Bankkontodetails) an Auskunfteien weitergegeben. Wir haben auf diesen Prozess keinen Einfluss und erhalten lediglich das Ergebnis, ob die Zahlung durchgeführt oder abgelehnt wurde oder eine Überprüfung aussteht.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber PayPal finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Ihre Daten werden bis zum Abschluss der Zahlungsabwicklung gespeichert. Dazu zählt auch der Zeitraum der für die Bearbeitung von Rückerstattungen, Forderungsmanagement und Betrugsprävention erforderlich ist.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung beim oben genannten Dienstleister zu widersprechen. Beachten Sie bitte, dass die Datenverarbeitungen, die vor dem Widerspruch rechtmäßig stattgefunden haben, weiterhin rechtmäßig sind. Außerdem kann ein Widerspruch dazu führen, dass nicht alle Funktionalitäten umfänglich bereitgestellt werden können.

 

Kundenkonto

Beschreibung der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, in unserem Webshop ein Kundenkonto anzulegen, damit Ihre Daten für zukünftige Einkäufe zur Verfügung stehen und Sie diese nicht erneut eingeben müssen. Außerdem können Sie die Historie Ihrer Einkäufe nachvollziehen.

 

Zweck der Verarbeitung

Über Ihr Benutzerkonto können Sie jederzeit Ihren Bestellstatus einsehen, schnell und einfach bestellen und Rücksendungen beantragen.  

 

Rechtsgrundlage für Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der im Eingabeformular angegebenen Daten zur Eröffnung eines Kundenkontos ist die Vertragsanbahnung und Durchführung eines Vertrages gem. § 6 Nr. 5 DSG-EKD, welchem Sie mit dem Absenden des Formulars zustimmen.

 

Speicherdauer

Die erfassten personenbezogenen Daten über Ihr Kundenkonto werden so lange gespeichert, bis Sie Ihr Kundenkonto löschen. Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde.

 

Widerrufsmöglichkeit

Sie haben jederzeit das Recht, Ihr Kundenkonto zu löschen und die Zustimmung zur Verarbeitung zu widerrufen. Den Widerruf können Sie an info@ledderwerkstaetten.de  richten. Der Widerruf hat zur Folge, dass Sie die Vorteile des Kundenkontos nicht mehr nutzen können. Die im Anmeldeformular angegebenen Daten werden gelöscht, sobald Sie Ihr Kundenkonto löschen. Beachten Sie bitte, dass die Datenverarbeitungen, die vor dem Widerruf rechtmäßig stattgefunden haben, weiterhin rechtmäßig sind.

 

Betroffenenrechte

Im Folgenden informieren wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte.

 

Auskunftsrecht (§ 19 DSG-EKD)

Wenn Sie als betroffene Person einen entsprechenden Antrag stellen, werden wir Ihnen grundsätzlich unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten, die Sie betreffen, geben.

Wir können Ihnen jedoch keine Auskunft erteilen, wenn die Daten oder die Tatsache der Speicherung auf Grund einer speziellen Rechtsvorschrift oder wegen überwiegender berechtigter Interessen Dritter geheim gehalten werden müssen, oder wenn durch die Auskunft die Wahrnehmung des Auftrags der Kirche gefährdet wird.

 

Recht auf Berichtigung (§ 20 DSG-EKD)

Unrichtige personenbezogene Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, sind grundsätzlich nach einem entsprechenden Antrag Ihrerseits unverzüglich zu berichtigen.

 

Recht auf Löschung (§ 21 DSG-EKD)

Ihre personenbezogenen Daten sind von uns zu löschen, wenn ihre Speicherung unzulässig ist oder wir keine Kenntnis mehr von ihnen haben müssen, weil sie zur Aufgabenerfüllung nicht mehr notwendig sind. Außerdem löschen wir Ihre Daten, wenn Sie eine gegebene Einwilligung widerrufen und wir die Daten auf keiner anderen Rechtsgrundlage verarbeiten dürfen. Eine Löschung erfolgt grundsätzlich auch dann, wenn sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ist die Löschung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen notwendig, erfolgt sie ebenfalls.

Ausnahmen können vorliegen.

Ist eine Löschung aufgrund bestimmter Voraussetzungen nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich, kommt das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung zur Anwendung.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 22 DSG-EKD)

Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, dass Sie von Ihrem Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Gebrauch machen können.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 24 DSG-EKD)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dazu haben Sie das Recht, diese Daten einer anderen verantwortlichen Stelle zu übermitteln, sofern die Verarbeitung dieser Daten auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und sie mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Soweit dies technisch machbar ist, können Sie von uns verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten einem anderen Dritten übermitteln.

Ausnahmen, in denen Sie nicht von diesem Recht Gebrauch machen können, sind möglich.

 

Widerspruchsrecht (§ 25 DSG-EKD)

Liegen Gründe vor, die sich aus einer besonderen Situation ergeben, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen. Dies gilt für die Daten, die aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift, aufgrund einer Erfüllung oder Wahrnehmung unserer Aufgaben, aufgrund der Wahrung der berechtigten Interessen eines Dritten oder aufgrund von Profiling verarbeitet werden.

Wir werden dann die Verarbeitung unterlassen. Dies gilt jedoch nicht, wenn an der Verarbeitung ein zwingendes kirchliches Interesse besteht, das Interesse einer dritten Person überwiegt oder eine Rechtsvorschrift uns zur Verarbeitung verpflichtet.

 

Recht auf Beschwerde (§ 46 DSG-EKD)

Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihren Rechten verletzt worden sind.

Sie erreichen die Datenschutzbehörde unter folgender Anschrift:

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Außenstelle Dortmund für die Datenschutzregion Mitte-West
Friedhof 4
44135 Dortmund

Telefon: (0231) 533827-0
Telefax: (0231) 533827-20
E-Mail: mitte-west@datenschutz.ekd.de

 

 

Unsere aktuellen
Corona-Regeln

Entsprechend dem Infektionsschutzgesetz des Bundes sind für unsere Besucher:innen folgende Corona-Regelungen verpflichtend:

Unabhängig vom eigenen Impf- oder Genesenen-Status gilt die Test- und Masken-Pflicht. Bitte legen Sie Ihren aktuellen Test unaufgefordert vor. Beachten Sie, dass Ihr negatives Testergebnis nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Bürgertestung. Für Besucher:innen von Einrichtungen der Eingliederungshilfe ist die Testung in einer Bürgerteststelle kostenlos.

Bitte tragen Sie in allen Räumlichkeiten der Ledder Werkstätten durchgehend eine FFP2- oder KN 95-Maske.

Halten Sie bitte zu anderen Personen einen Abstand von 1,5 Metern ein.

Auch für Besucher:innen von Pflege- und Wohneinrichtungen der Eingliederungshilfe ist die Testung in der Bürgerteststelle kostenlos. Zusätzlich bieten wir Ihnen Testmöglichkeiten in unserer Wohneinrichtung an. Bitte klingeln Sie am Haupteingang oder wenden sich telefonisch an die Mitarbeiter:innen. Bitte tragen Sie in den Gemeinschaftsräumlichkeiten eine FFP2- oder KN 95-Maske.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an unsere Mitarbeiter:innen.

Stand: 01.10.2022

Skip to content