Ihr Beitrag ist uns wichtig

Eine soziale Einrichtung wie die Ledder Werkstätten gGmbH verdankt ihr Fortbestehen nicht allein ihrem erfolgreichen wirtschaftlichen Handeln. Um ihre Leistungsfähigkeit auf einem dauerhaft anspruchsvollen Niveau erhalten und kommenden Entwicklungen fachlicher und wirtschaftlicher Art Rechnung tragen zu können, bedarf sie der Unterstützung durch die öffentliche und private Hand. Mehr denn je sind die sozialen Einrichtungen auf die private Hilfsbereitschaft angewiesen.

Behinderter Mann im Rollstuhl auf Anhänger lacht in Kamera

Engagement

Ihre Hilfe sichert Lebensqualität

Wir benötigen Ihre finanzielle Hilfe, um das bestehende hohe Niveau und den Erfolg unserer Angebote langfristig zu sichern. Ihre Spendenbeiträge ermöglichen es uns,

  • begleitende Maßnahmen zur Beruflichen Bildung und Freizeit sowie kulturelle und sportliche Aktivitäten zu fördern sowie persönliche finanzielle Notlagen zu lindern
  • finanzielle Hilfen zur Anschaffung dringend benötigter Ausstattung bereitzustellen, etwa für die Anpassung von Wohnungsausstattungen an den allgemein üblichen Standard
  • die bauliche Instandhaltung und zeitgemäße technische Ausstattung unserer Betriebsstätten und Wohneinrichtungen sicherzustellen.

Kreissparkasse Steinfurt (BLZ 403 510 60) 31 000 599
IBAN: DE47 4035 1060 0031 0005 99
BIC: WELADED1STF

Volksbank Tecklenburger Land (BLZ 403 619 06) 21 365 930 0
IBAN: DE40 4036 1906 0213 6593 00
BIC: GENODEM1IBB

KD Bank eG, Münster (BLZ 350 601 90) 21 195 880 17
IBAN: DE28 3506 0190 2119 5880 17
BIC: GENODED1DKD

Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH
Ledder Dorfstraße 65
49545 Tecklenburg-Ledde

T 05482 72-0
F 05482 72-138
info@ledderwerkstaetten.de

Auf Ihren Wunsch können Sie Ihre Spendenbeiträge steuerrechtlich geltend machen. Sie erhalten von uns eine Spendenquittung zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt.

Als Partnerfirma unterstützen Sie unsere Einrichtung auch durch Ihre Aufträge. Wobei Ihnen die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit den Ledder Werkstätten einen besonderen Vorteil bietet: Sie als Auftraggeber sind – nach § 140 SGB IX – berechtigt, 50 Prozent des Lohnanteils des Rechnungsbetrages mit einer eventuell zu zahlenden Ausgleichsabgabe zu verrechnen, sofern Sie ausgleichsabgabepflichtig sind.

Die Nächste Veranstaltung

Tag der offenen Tür im Berufsbildungsbereich Ladbergen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Unsere aktuellen
Corona-Regeln

Entsprechend dem Infektionsschutzgesetz des Bundes gelten für unsere Besucher:innen ab 23. Dezember 2022 folgende Corona-Regelungen:

Unabhängig vom eigenen Impf- oder Genesenen-Status gilt die Test- und Masken-Pflicht.

Besucher:innen können den Test am Tag des Besuches selber (Selbsttest) oder in einer Bürgerteststelle machen. Für Besucher:innen von Einrichtungen der Eingliederungshilfe ist die Testung in der Bürgerteststelle kostenlos.

Bitte tragen Sie in den Räumlichkeiten der Ledder Werkstätten eine FFP2- oder KN 95-Maske. Halten Sie bitte zu anderen Personen einen Abstand von 1,5 Metern.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an unsere Mitarbeiter:innen.

Stand: 23.12.2022

Skip to content