Menschen im Fokus

Aktuelle Einblicke in die Ledder Welten

“Wundertüten”: Ein tolles Projekt wird zehn Jahre alt

Als der Ukraine-Krieg im Februar begonnen hatte, wollte Heike Bringemeier sofort helfen: „Eine Tüte Frieden“ nannte die Ibbenbürener Geschäftsfrau das neue Produkt ihrer Firma „Wunderle“. Der Großteil des Verkaufserlöses sollte Kriegskindern in der Ukraine über die „Aktion Kleiner Prinz“ direkt zukommen. Bundesweit beauftragte sie Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und auch wir haben 1200 der insgesamt 3000 Friedenstüten gepackt – Fortsetzung einer inzwischen fast zehn Jahre währenden guten Kooperation.

Weiterlesen

Start in die Berufliche Bildung

17 junge Menschen mit Behinderungen sind am 1. August in ihr Arbeitsleben in unserem Ladberger Berufsbildungsbereich gestartet. Zum Auftakt laden wir traditionell zu einem Frühstück in die Gaststätte „Tannenhof“ ein, wo sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ihre Eltern und unsere Bildungsbegleiter ein wenig kennenlernen. Drei Monate im Eingangsbereich und weitere zwei Jahre Berufliche Bildung im Ladberger Bildungszentrum „QuBuS“ (Qualifizierung, Bildung und Service) und an anderen Standorten umfasst diese von der Arbeitsagentur finanzierte Maßnahme insgesamt.

Weiterlesen

Stones-Konzert in Brüssel war ein Erlebnis

„Sixty“ heißt die Europatour der Rolling Stones, die am 1. Juni in Madrid startete. 60 Jahre sind es her, dass „The world greatest Rock´n´Roll-Band“ erstmals unter diesem Namen im Londoner Marquee Club auftrat. Fast auf den Tag genau 60 Jahre später haben Nico Rogel und Felix Weigert die Band live in Brüssel gesehen. Gemeinsam mit 50.000 Fans im König Bauduin-Stadion – ein unglaubliches Erlebnis für die beiden jungen Männer mit geistiger Behinderung und komplexen körperlichen Einschränkungen.

Weiterlesen
Katja Seidel und Rainer Wansing.

Hochwertige Ausbildung: Qualifizierte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung

Katja Seidel und Rainer Wansing sind immer noch total begeistert von ihrer Ausbildung zur qFAB: Von September 2020 bis Mai 2022 haben die beiden Mitarbeitenden der Ledder Werkstätten ihre Ausbildung zur qualifizierten Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung – kurz: qFAB – in Bielefeld absolviert. Keine ganz einfache Zeit, erstens, wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie und, zweitens, weil Katja Seidel als gelernte Einzelhandelskauffrau und Rainer Wansing als gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann seit Jahrzehnten keine Schulbank mehr gedrückt hatten.

Weiterlesen
Zwei Frauen beim Möhren raspeln

Kochkurs “Ich nehme ab”

„Wir wollen das einfach mal ausprobieren“, sagt Bettina Kümper. Sie und ihre Mitbewohnerin Christiane Cord raspeln gerade fleißig Gemüse, während Markus Schmid vorsichtig Tomatensauce auf kleine Teigfladen streicht und nachdenklich meint: „Klar, ein paar Pfund weniger könnten´s schon sein!“ Rollifahrer Tobias Loheide wohnt, wie Markus, auch nicht hier, aber im gleichen Ort und freut sich jeden Montag auf die Gemeinschaft.

Weiterlesen
zwei Personen im Lebensmittelpunkt zeigen Erdbeerschälchen in Kamera

Erdbeersaison im „LebensMittelpunkt“

Seit Ende Mai bietet unser Lebensmittelgeschäft in Leeden frische Erdbeeren aus der Nachbarschaft vom Brochterbecker Hof Freude an. Die Früchte gesellen sich zu einigen anderen regionalen Produkten wie Fleisch aus Bramsche, Backwaren aus Bissendorf und natürlich unserem hauseigenen Famano-Kaffee.

Weiterlesen
Kunde hält Holzbox mit Schallplatte die in den Ledder Werkstätten produziert wurden

Holzboxen für heimisches Plattenlabel

Die Beschäftigten der Betriebsstätte Settel in Lengerich haben ein Ziel: eine akkurat gefertigte, stabile Holzkiste mit den Innenmaßen von 31,5 mal 31,5 Zentimeter. Hinein passen Vinylplatten, die damit bestens geschützt sind für den weltweiten Versand. Settel produziert Holzschuber für LPs. Bestellt hat sie Robby Beyer für seine unabhängige Plattenfirma „Supreme Chaos Records“ (SCR). Ein vielversprechendes Projekt beginnt.

Weiterlesen
Skip to content