Mitwirkung ausdrücklich erwünscht

Teilhabe und Partizipation gehören zum Grundverständnis unserer Unternehmens­kultur. Unsere Mitarbeitenden­vertretung (MAV) wahrt die Interessen der Mitarbeiterschaft gemäß Mitarbeiter­verfassungsgesetz, arbeitet aber zugleich vertrauensvoll mit der Unternehmens­leitung beispielsweise in Personalfragen oder wichtigen Entwicklungen des Unternehmens zusammen. Die MAV ist präsent, jederzeit erreichbar und aufgeschlossen für neue Ideen. Schwerbehinderten Mitarbeiter:innen steht unsere ebenfalls frei gewählte Schwerbehinderten­vertretung vertrauensvoll zur Seite.

Mann am Schreibtisch
Portrait Mann und Frau vor weißer Ziegelwand

Mitreden

„Wir für euch“: Vertretungsgremien der Mitarbeitenden

Grundlage der Arbeit der Mitarbeitendenvertretung (MAV) ist das Mitarbeitervertretungsgesetz für den Bereich der Evangelischen Kirche von Westfalen. Es behandelt alle Grundsätze, Richtlinien und Verfahren für die MAV-Arbeit. Die MAV hat ein Informationsrecht. Sie wirkt mit bei Personalangelegenheiten, erstellt Dienstvereinbarungen und arbeitet vertrauensvoll mit der Unternehmensleitung zusammen. Regelmäßige Schulungen und die Teilnahme an überregionalen Veranstaltungen sorgen ständig für neues Wissen. Die MAV möchte alle beruflichen, sozialen und wirtschaftlichen Belange der Mitarbeiter:innen fördern. Dazu ist sie jederzeit digital erreichbar und bietet außerdem feste Sprechzeiten an.
Die zweiköpfige Schwerbehindertenvertretung kümmert sich um die Belange von Kolleg:innen mit einer Behinderung, beispielsweise um die angemessene Ausgestaltung des Arbeitsplatzes. Sie tagt gemeinsam mit der MAV und ist ebenso demokratisch legitimiert.

Kontakt

Helfen Sie uns und anderen auf dem Weg in eine menschlichere Zukunft.

Ansprech­partner

Bei Fragen zur Mitarbeitendenvertretung oder Schwerbehindertenvertretung kontaktieren Sie uns gerne. 

Thorsten Pelster
Vorsitzender der Mitarbeitendenvertretung

T +49 5482 72171
M +49 1716885003

t.pelster@ledderwerkstaetten.de

Katrin Kreimeier
Schwerbehindertenvertretung

Die Nächste Veranstaltung

Tag der offenen Tür im Berufsbildungsbereich Ladbergen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Unsere aktuellen
Corona-Regeln

Entsprechend dem Infektionsschutzgesetz des Bundes gelten für unsere Besucher:innen ab 23. Dezember 2022 folgende Corona-Regelungen:

Unabhängig vom eigenen Impf- oder Genesenen-Status gilt die Test- und Masken-Pflicht.

Besucher:innen können den Test am Tag des Besuches selber (Selbsttest) oder in einer Bürgerteststelle machen. Für Besucher:innen von Einrichtungen der Eingliederungshilfe ist die Testung in der Bürgerteststelle kostenlos.

Bitte tragen Sie in den Räumlichkeiten der Ledder Werkstätten eine FFP2- oder KN 95-Maske. Halten Sie bitte zu anderen Personen einen Abstand von 1,5 Metern.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an unsere Mitarbeiter:innen.

Stand: 23.12.2022

Skip to content