März 15, 2024

LeWe aktuell: Unsere Berufliche Bildung stellt sich noch differenzierter auf

Unser neues LeWe aktuell ist erschienen. Dieses Mal können Sie lesen, wie breit und differenziert sich unsere Berufliche Bildung aufstellt. Dazu haben wir ganz unterschiedliche Menschen, die bei uns sind, interviewt. Beschäftigte, die gerade erst die Bildungsmaßnahme absolviert haben und nun in ihr Berufsleben starten. Eine junge Frau aus unserem Bereich für schwerst- und mehrfachbehinderte Menschen, die die vielfältigen Förderangebote nutzt. Und auch Personen, die unser Fachdienst Berufliche Inklusion auf ihrem Weg auf den allgemeinen Arbeitsmarkt begleitet.

Mehr Teilhabe, Leichte Sprache, viele Beiträge unserer Vertretungsgremien: Unsere Vision lautet „Dein Platz im Leben und in der Region – wir gestalten Inklusion“, und das bilden wir auch in unseren Medien ab. Ein kleines Redaktionsteam aus Menschen mit Behinderung hat so einiges zu diesem Heft beigesteuert und auch das Editorial geschrieben. Das hat allen großen Spaß gemacht, daran werden wir weiter arbeiten.

Ein Jahr mit ganz viel Bewegung, mit viel Aufbruch und Veränderung hat unser Geschäftsfeld Wohnen und Individuelle Dienste hinter sich. Etwas von dieser Dynamik, die Nutzer:innen, Leitungskräfte und Mitarbeiter:innen gemeinsam gemeistert haben, finden Sie im Heft. Außerdem berichten wir über unser neues NUEVA-Projekt, wo Menschen mit Behinderung eine zentrale Rolle im Rahmen der Qualitätskontrolle einnehmen (im Foto sehen Sie das Team der NUEVA-Evaluator:innen).

Der LeWe-Klub sucht Ehrenamtliche, die sich nun auch auf dieser Webseite für die Mitarbeit anmelden können. Und wir laden Sie – mit Bildern der Auflage 2023 – schon jetzt zum Tag der Begegnung 2024 am Sonntag, 26. Mai, ein.

Hier finden Sie die neue Ausgabe zum Download

Vielen Dank für ihre Anfrage. 

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen für ein Beratungsgespräch.

Viele Grüße,
Ihr Team der Ledder Werkstätten

Tag der BEgegnung am 26. Mai

"Mensch, wir zeigen´s euch!"

„Mensch, wir zeigen´s euch“: Unser bewährtes Motto ist Programm beim „Tag der Begegnung“ 2024 am Sonntag, 26. Mai. Von 10 bis 18 Uhr stellen Menschen mit Behinderung ihre Arbeit in der Werkstatt und auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, die Vielfalt unserer Wohnangebote und noch einiges mehr vor. Schauen Sie ihnen über die Schulter, lassen Sie sich von unseren Mitarbeiter:innen informieren. Oder genießen Sie einfach unser kleines Bühnenprogramm.

Hinweisgeberportal

Das deutsche Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) ist am 2. Juni 2023 im Bundesgesetzblatt verkündet worden und tritt am 2. Juli 2023 in Kraft. Das Gesetz ermöglicht es hinweisgebenden Personen, sogenannten Whistleblowern, einfacher und ohne Angst vor Repressalien auf Rechts- und Regelverstöße in Unternehmen und Behörden aufmerksam zu machen. Unternehmen ab 250 Mitarbeiter:innen müssen bis zum 2. Juli 2023 die Anforderungen aus dem Hinweisgeberschutzgesetz umsetzen und eine Meldestelle einrichten.

Weitere Informationen zum Hinweisgeberschutzgesetz

Hier finden Sie unser Meldeportal

Skip to content