Arbeiten in den
Ledder Werkstätten

Die Ledder Werkstätten sorgen für die sichere Existenz von Menschen, denen der reguläre Arbeitsmarkt kaum Chancen bietet. Die Arbeit unserer Beschäftigten macht die Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH auch zu einem bedeutenden Faktor der regionalen Wirtschaft. Derzeit stellt unsere Einrichtung sichere Arbeitsplätze für fast 1400 Beschäftigte und fast 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung.

Unsere Dienstleistungen

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg in die Ledder Werkstätten

Blick in Elektrowerkstatt mit arbeitetenden Menschen

Unsere Dienstleistungen:

  • Kabelkonfektion
  • Montage
  • Löten
  • Montage von Kleinschaltkästen

Wie alle unsere Produktions- und Dienstleistungsbereiche arbeitet auch der Elektro-Bereich nach den Prinzipien betriebswirtschaftlicher Organisation und Optimierung. Aber der wirtschaftliche Erfolg allein ist uns nicht genug. Unser Ziel ist eine marktorientierte Produktion zu marktgerechten Konditionen bei gleichzeitiger Förderung oder Rehabilitation unserer Beschäftigten. Ein Arbeitsverfahren, das sich bewährt hat: Die Anerkennung und Treue unser Kunden und Partner beweist uns die Richtigkeit unseres sozialen und wirtschaftlichen Denkens und Handelns täglich neu. 

Markus Aulkemeier
Geschäftsbereichsleitung Werkstatt

M +49 17617201081
F +49 5451 995349
m.aulkemeier@ledderwerkstaetten.de

Mann schweizt Tisch zusammen

Unsere Dienstleistungen:  

  • Drehen und Fräsen mit CNC-Maschinen
  • Sägen
  • Abschlagen
  • Bohren und Senken
  • Gewindeschneiden
  • Schweißen (Schweißroboter)
  • Stanzen
  • Kanten
  • Montage
  • Nieten
  • Gleitschleifen (Rundvibrator)


Ob Groß- oder Kleinauftrag: Unsere Beschäftigten, geschult und geleitet von berufserfahrenem Fachpersonal, arbeiten mit großer Sorgfalt. Moderne Technologie, unter anderem CNC-gesteuerte Fertigung, garantiert Präzision, Qualität und selbstverständlich die termingerechte Erledigung Ihrer Aufträge.

Frau sitzt an Nähmaschine

Unsere Dienstleistungen:

  • Zuschneiden
  • Nähen

Ob groß oder klein: Unsere Textilabteilung erledigt Serienaufträge unterschiedlichen Umfangs und unterschiedlicher Art für Auftraggeber aus der Industrie, Zwischenhändler und Firmen der Region. Eigenprodukte dieser Abteilung bieten wir zum Beispiel in unserem Lengericher Geschäft "Visavis" an.

Zeitgemäße Herstellungstechnik und fachkundige Leitung garantieren hochwertige, konkurrenzfähige Produkte sowie termingerechte Fertigung und Anlieferung.

Mann mit Laubpuster

Im Auftrag der Industrie, der kommunalen Einrichtungen des Kreises Steinfurt und Kirchengemeinden pflegen wir Rasenanlagen und Beete.

Wir beraten Sie in allen Fragen der Grünpflege. Unsere Kunden sind:

  • Industrie- und Gewerbebetriebe
  • Städte und Gemeinden
  • Krankenhäuser
  • Altenwohnanlagen
  • Kirchengemeinden
  • Mehrfamilienhäuser

     

Gerne

  • mähen wir Ihre Rasenflächen
  • pflegen wir Ihre Beet-, Pflanz- oder Gehölzflächen
  • schneiden Gehölze und Hecken (einschließlich Häckseln)
  • säubern Ihr Betriebsgelände

     

In Form von Jahrespflegeverträgen können Pflegeintervall und Preis festgelegt werden. Auf Anfrage erledigen unsere Fachkräfte auch andere Arbeiten im „Grünen Bereich“.

 

Arbeitsplätze auf unserem Hof Feldmann in Ledde
Unser Hof Feldmann in Ledde bietet Arbeitsplätze im landwirtschaftlichen Raum: Beispielsweise werden dort Wildschutzgatter in verschiedenen Größen (beispielsweise zur Einfriedung von Neuanpflanzungen und Schutz vor Wildverbiss) hergestellt. Außerdem beschäftigen wir uns mit Aufträgen der Grünanlagenpflege. Ein Häcksler zur Weiterverarbeitung von Gehölzschnitt steht ebenfalls zur Verfügung.

Hof Feldmann

Am Proll 12
49545 Tecklenburg-Ledde
Telefon: 05482 9392-0

Mensch prüft Tempertatur von Essensbox

Ein großer und komplexer Betrieb wie die Ledder Werkstätten benötigt eine Vielzahl von internen Serviceleistungen zur betrieblichen Organisation. Ein wichtiger Teil dieser Leistungen ist die tägliche Essensversorgung einer großen Zahl von Beschäftigten und Mitarbeitern, für die unsere Einrichtung eigenes Personal ausbildet. Personal, das sich auch bei der Veranstaltung von Festen und Feiern einschließlich der Verköstigung der Gäste hervorragend bewährt hat. Selbstverständlich beinhalten diese sich täglich wiederholenden Serviceleistungen auch die Reinigung des Geschirrs und der Gemeinschaftsflächen.

k-lumet –
und das Feuer brennt
von selbst

Anzünden ohne Anmachholz – sauber, nachhaltig, geruchlos und umweltfreundlich

Seit 2004 im Sortiment ist der “K-Lumet”, unser umweltfreundlich und nachhaltig produzierter Anzünder für Grill und Kamin. Er ist für jeden Kaminofen geeignet. Sie legen einfach den Anzünder an das Kaminholz und entzünden beide Seiten an dem vorhandenen Docht. Die Brenndauer des “K-Lumet” beträgt etwa 15 Minuten.

Der genial einfache und effektive Kamin- und Grillanzünder wird ausschließlich in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen hergestellt und innerhalb eines Netzwerks europaweit vertrieben.

Feueranzünder k-lumet mit Flamme am Docht
Mann mit Behinderung baut Feueranzünder k-lumet zusammen

Weiterführende Service-Leistungen

1.

Hände schraube Mutter auf Gewinde

Unsere Dienstleistungen:

  • Verpacken
  • Konfektionierung und Montage von Kleinteilen
  • Konfektionieren und Schrumpfen

Unsere Verpackungs-Abteilung erledigt Serienaufträge unterschiedlichen Umfangs für alle Anforderungen unserer Kunden und Partner.

Die hohe Sorgfalt unserer geschulten Beschäftigten, fachkundig geleitet von berufserfahrenem Fachpersonal, garantiert die termingerechte Fertigung und Anlieferung Ihrer konfektionierten Artikel. Darüber hinaus ist die Produkt- und marktgerechte Verpackung für schonenden Transport und optimale Lagerung eine selbstverständliche Leistung unserer Abteilung für Montage und Verpackung.

Frank Niemeyer
Abteilungsleitung Arbeitsvorbereitung / Lager

T +49 5482 72116
M +49 17617201102
f.niemeyer@ledderwerkstaetten.de

2.

Frau mit Behinderung sortiert Produkte

Eine komplexe und anspruchsvolle Organisation wie die Ledder Werkstätten benötigt eine Vielzahl interner Serviceleistungen. Dieser Eigenbedarf an betrieblicher Organisation, den wir nutzen, um weitere Arbeitsplätze zu schaffen, umfasst unter anderem Schreibdienste, Versand und zum Beispiel die eigenverantwortliche Organisation des hauseigenen Kiosks.

In diesem Bereich bieten wir Arbeitsplätze für Menschen an, die auf Grund ihrer verschiedenen Behinderungsbilder eine umfassendere Betreuung, Begleitung und Förderung im Arbeitsalltag benötigen.

Individuell eingerichtete Arbeitsplätze ermöglichen eine große Bandbreite an Verpackungs-, Montage- und Konfektionierungsarbeiten innerhalb der Ledder Werkstätten. Diese Leistungen stellen wir auch externen Firmen zur Verfügung.

Frank Niemeyer
Abteilungsleitung Arbeitsvorbereitung / Lager

T +49 5482 72116
M +49 17617201102
f.niemeyer@ledderwerkstaetten.de<

3.

Mann mit Behinderung prüft waren an Gabelstapler

Lager & Transport

Zur Unterstützung der Produktion halten die Ledder Werkstätten ein gewisses Kontingent von Lagerkapazitäten vor.

Zur reibungslosen Erledigung der innerbetrieblichen logistischen Aufgaben (zum Beispiel Essensversorgung, Waren- und Güterverkehr, kleinere Personentransporte, Shuttle-Service) unterhalten die Ledder Werkstätten einen umfangreichen Park unterschiedlicher Nutzfahrzeuge - vom Kleintransporter bis zum 18-Tonner.

Diesen logistischen Service bieten wir auf Anfrage auch unseren Kunden an.

Haustechnik

Die umfangreichen Gebäudekomplexe und bewusst dezentrale Organisation der Ledder Werkstätten mit 18 Betriebsstätten im Tecklenburger Land erfordern eine qualifizierte, ständig einsatzbereite Mannschaft zur Ausführung der regelmäßig anfallenden Maurer-, Trockenbau-, Elektro- und Sanitärarbeiten.

Die Mitarbeiter und aktuell rund 30 Beschäftigte in der Haustechnik sind ein ausgebildetes, eingespieltes und täglich mobiles Team. Die Haustechnik leistet außerdem regelmäßig ihren Beitrag zur reibungslosen Durchführung von internen Veranstaltungen oder auch öffentlichen Veranstaltungen wie dem Tag der Begegnung.

Frank Niemeyer
Abteilungsleitung Arbeitsvorbereitung / Lager

T +49 5482 72116
M +49 17617201102
f.niemeyer@ledderwerkstaetten.de

 

Wolfgang Otte
Bereichsleitung Haustechnik

T +49 5482 72196
M +49 17617201018
w.otte@ledderwerkstaetten.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einblicke
in den Arbeits­bereich.

Schwerst- und mehrfachbehinderte Menschen (AB SMB)

Die Ledder Werkstätten sehen es als eine Selbstverständlichkeit, auch dem Personenkreis der Menschen mit komplexen Behinderungen eine angemessene Beteiligung am Arbeitsleben zu ermöglichen.

Deshalb werden in unseren Arbeitsbereichen für schwerst- und mehrfachbehinderte Menschen (AB SMB), ergänzend zur Produktion anderer Abteilungen, beispielsweise Kabel abgelängt, k-lumets hergestellt oder Akten vernichtet.

Wir schulen und begleiten Menschen mit komplexen Behinderungen und motorischen Beeinträchtigungen in eigens für ihre Bedürfnisse geschaffenen Teilbereichen (Arbeitsbereiche für schwerst- und mehrfachbehinderte Menschen in Ledde, Ibbenbüren, Riesenbeck und Saerbeck), um ihnen die Ausübung dieser Tätigkeit zu ermöglichen.

Sorgfältig, Schritt für Schritt, entwickelt und übt unser ausgebildetes Fachpersonal die geistigen und motorischen Fähigkeiten jeder Person unter ständiger Berücksichtigung ihrer Besonderheit.

Körperliche und geistige Übungen, unter anderem Gymnastik, Malen, Spielen und Snöseln (niederländisch „snoezelen“, das spannungs- und krampflösende Kuscheln und Dösen) steigern das Selbstgefühl, die Wahrnehmung des Inneren und Äußeren und bewirken eine gesteigerte Motivation und erhöhtes Bewusstsein der eigenen Person.

Gastronomie

Visavis Shop

In neu gestalteten Räumlichkeiten an der Bahnhofstraße 38 in Lengerich haben wir Ende November 2018 das Verkaufsgeschäft “Visavis” mit bewährtem Konzept wiedereröffnet.

Auf rund 150 Quadratmetern Verkaufsfläche werden dekorative Produkte, Weine, Kaffeezubehör und vieles mehr angeboten. Hinzu kommen weitere Eigenprodukte wie unsere Kaminanzünder k-lumet oder LUKEO, unsere Kerzen, Artikel aus anderen Werkstätten für behinderte Menschen sowie hochwertige Spezialitäten aus der Region. Das zeichnet uns besonders aus: Alle Waren können sich die Kunden selbst zusammenstellen und von unseren Beschäftigten zu einem ganz persönlichen Geschenk verpacken lassen.

  • Lagerhaltung
  • Füllen der Regale
  • Dekoration
  • Führen von Verkaufsgesprächen und Beratung
  • Verpacken von Präsenten
  • Bestellung von Waren
  • Kassieren

In entsprechenden Schulungen werden die Beschäftigten je nach Fähigkeit auf die vielfältigen Aufgaben vorbereitet, um diese Arbeiten möglichst selbstständig durchführen zu können. Längst hat sich unser Angebot in Lengerich etabliert. Für unsere Beschäftigten bedeuten diese hochwertigen Arbeitsplätze auch ein enormes Maß an Selbstbestätigung.

Gastronomie

Famano Café

Orte zum Genießen, zur Begegnung und Entspannung, einfach zum Wohlfühlen, das sind unsere Cafés in Lengerich und Ibbenbüren. Unser Projekt hat sich zunächst 2006 in Lengerich (Münsterstraße 14) etabliert.

Dort ist, ganz im Sinne der beruflichen Rehabilitation und Integration, eine ausgelagerte Werkstattarbeitsgruppe mit neuen Arbeitsbereichen entstanden: Menschen mit geistigen und psychischen Behinderungen leisten alle Aufgaben, die im Betriebsablauf eines Cafés entstehen – vom Einkauf über den Kundenkontakt bis zum Zubereiten der Spezialitätenkaffees und Speisen. Sie, lieber Kunde, erleben ein Café und dürfen qualitativ hochwertige Angebote erwarten. 

Wirtschaftskraft
für die Region

Die Ledder Werkstätten sind ein verlässlicher, vitaler Partner für die Menschen der Region. Wir fühlen uns unserem Standort verpflichtet. Deshalb ist es einer unserer Grundsätze, vorrangig mit unseren Partnern aus der ortsansässigen Industrie und Wirtschaft zu kooperieren. Eine beständige Zahl von Kunden aus Industrie, Handel und Handwerk vertraut auf unsere Dienstleistungen, die Qualität und termingerechte Lieferung unserer Produkte. Die industrielle Leistungspalette der Ledder Werkstätten umfasst sowohl die Eigenproduktion von Gebrauchsartikeln wie unseren Kaminanzündern k-lumet und LUKEO oder Textilien, als auch Auftragsarbeiten, beispielsweise im Bereich Verpackung und Elektromontage.

Mann mit Behinderung und Warnweste schreibt etwas auf Klemmbrett

Beratung

Haben Sie Fragen?
Wir zeigen Ihnen Wege.

Wie kommt man als Mensch mit Behinderung zu einem Arbeits- und/oder Wohnplatz? Gibt es in beiden Bereichen Alternativen? Was soll künftig geschehen? Das sind nur einige der allgemeinen und individuellen Probleme, die wir gemeinsam mit Ihnen lösen.

Unsere kompetenten Mitarbeitenden stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Informationsgespräch.

Unsere aktuellen
Corona-Regeln

Entsprechend dem Infektionsschutzgesetz des Bundes sind für unsere Besucher:innen folgende Corona-Regelungen verpflichtend:

Unabhängig vom eigenen Impf- oder Genesenen-Status gilt die Test- und Masken-Pflicht. Bitte legen Sie Ihren aktuellen Test unaufgefordert vor. Beachten Sie, dass Ihr negatives Testergebnis nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Bürgertestung. Für Besucher:innen von Einrichtungen der Eingliederungshilfe ist die Testung in einer Bürgerteststelle kostenlos.

Bitte tragen Sie in allen Räumlichkeiten der Ledder Werkstätten durchgehend eine FFP2- oder KN 95-Maske.

Halten Sie bitte zu anderen Personen einen Abstand von 1,5 Metern ein.

Auch für Besucher:innen von Pflege- und Wohneinrichtungen der Eingliederungshilfe ist die Testung in der Bürgerteststelle kostenlos. Zusätzlich bieten wir Ihnen Testmöglichkeiten in unserer Wohneinrichtung an. Bitte klingeln Sie am Haupteingang oder wenden sich telefonisch an die Mitarbeiter:innen. Bitte tragen Sie in den Gemeinschaftsräumlichkeiten eine FFP2- oder KN 95-Maske.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an unsere Mitarbeiter:innen.

Stand: 01.10.2022

Skip to content