Für meinen Platz
im Leben!

Für meinen Platz
im Leben!

Ledder Werkstätten

Mehr als eine Werkstatt

Seit 1968 unterstützen wir Menschen mit Behinderungen dabei, ihren Platz im Leben zu finden. Heute sind die Ledder Werkstätten an 18 Standorten im Kreis Steinfurt Ansprechpartner und Dienstleister für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige. Wir erbringen Leistungen zur Rehabilitation und Teilhabe in den Bereichen Arbeit und Berufliche Bildung sowie Wohnen und Gesundheit. Unser Auftrag ist es, die Selbstbestimmung und Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderungen zu fördern.

Arbeit

Wohnen

Berufliche Bildung

Individuelle Dienste

Für Unternehmen

Wir bieten Arbeit und Qualifizierung für Menschen mit Beeinträchtigungen. Gleichzeitig stehen wir mit den vielfältigen Leistungen unserer Werkstätten Industrie, Handwerk und dem Dienst­leistungs­gewerbe zur Verfügung. 

Karriere

Weil Zusammenarbeiten Spaß macht. Sowohl für Menschen mit als auch ohne Beeinträchtigung gibt es in den Ledder Werkstätten vielfältige und spannende Angebote zur Mitarbeit.   

Mann mit Behinderung unterhält sich mit anderem Mann am Schreibtisch
Anführungszeichen

Menschen im Mittelpunkt

Aktuelle Einblicke in unser Leben

Münsterland Giro: Wir packen 4800 Starterbeutel für die Amateurfahrer

2020 fiel der Münsterland Giro coronabedingt leider aus. Doch 2021 waren dann wieder fast 5000 Rad-Amateure und mehr als 200 Profis am Start und dieses Jahr geht es weiter: Traditionell am 3. Oktober findet eines der national größten Radrennen mit prominenter Besetzung statt. Auch bei der inzwischen 16. Auflage des Radklassikers sind die Ledder Werkstätten wieder dabei: Menschen mit Behinderungen packen rund 4800 Starterbeutel für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der verschiedenen Amateurrennen.

Weiterlesen

Im neuen lewe aktuell: Wie gelingen Übergänge auf den allgemeinen Arbeitsmarkt?

Neues Logo, neue Farben, neues Layout: Nach unserer Webseite präsentiert sich auch unser Hausmagazin lewe aktuell im neuen Gewand. Auf 32 Seiten erfahren Sie, liebe Leserinnen und Leser, viel Neues aus Werkstatt und Wohnen. Hauptthema dieser Herbstausgabe: Übergänge auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Wie begleitet unser Fachdienst für berufliche Inklusion geeignete Personen? Welche unterschiedlichen Angebote machen die Ledder Werkstätten? Was motiviert offenbar immer mehr Firmen, Menschen mit Behinderungen Arbeitsplätze (dauerhaft) anzubieten?

Weiterlesen

Entgelt-Diskussion: Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek zu Besuch

Ende Juni hat der Bundestag die Erhöhung des BAföGs für Studierende um 5,75 Prozent ab kommendem Jahr beschlossen. Was man in diesem Zusammenhang nicht ahnt: Das trifft unsere 1330 Beschäftigten direkt. Das Sozialgesetzbuch III legt fest, dass der Grundbetrag des Werkstattentgeltes, der „Lohn“ der Menschen mit Behinderungen in Werkstätten, daran gekoppelt ist, also auch entsprechend steigt. Das klingt gut, hat aber einen Haken: Dieser Grundbetrag steigt von aktuell 109 auf dann 126 Euro monatlich. Dieses Geld ist allerdings kein Steuergeld, sondern muss von unserer Einrichtung erwirtschaftet werden. Entgelte stammen ausschließlich aus den Erlösen der Werkstattarbeit.

Weiterlesen

Corona Hinweise

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Skip to content