Menschen im Fokus

Aktuelle Einblicke in die Ledder Welten

Famano-Cafés schöne Plattform für heimische Künstler:innen

Inzwischen regelmäßig neue Ausstellungen regionaler Künstler:innen bietet unser Café Famano in Lengerich an. Aktuell zeigt Doris Eppert Hoffmann dort Blumen, Landschaften, Stillleben und Porträts. 24 schöne, hochwertig gerahmte Aquarelle hängen an den Wänden, während unsere Kund:innen ihre Spezialitätenkaffees genießen. Bis Mitte April zeigt die Ibbenbürenerin ihre Arbeiten an der Münsterstraße und freut sich über das tolle Ambiente. Die Aquarelltechnik, die stets filigran und transparent bleibt und dabei immer wieder neue Unikate entstehen lässt, ist eindeutig das Steckenpferd der Malerin.

Weiterlesen

Wir sind Ledder Werkstätten – bunt und vielfältig

In unserer diakonischen Einrichtung setzen wir uns seit nunmehr 55 Jahren täglich für das Wohlergehen und die Förderung von Menschen mit Behinderung ein. Unsere vielfältige Gemeinschaft umfasst alle Glaubensrichtungen und Lebensformen. Wir schaffen Räume, in denen Menschen jeder sozialen und ethnischen Herkunft nicht nur eine Heimat, sondern auch Anerkennung und Unterstützung finden. Ebenso wichtig ist uns die selbstverständliche Integration und Wertschätzung von Menschen aller Geschlechtsidentitäten und sexuellen Orientierungen.

Weiterlesen

Elektroprüfer zertifiziert: Arbeitsbereich entwickelt sich weiter positiv

„Geprüft wird alles, was einen Stecker hat und nicht mehr als 20 Kilogramm wiegt.“ Getreu diesem Motto arbeiten unsere Geräteprüfer seit vielen Jahren, längst auch außerhalb der Ledder Werkstätten. Sie checken sogenannte ortsveränderliche elektrische Geräte und sind durch ihre Ausbildung befugt, ein entsprechendes Siegel zu vergeben. Es dokumentiert die erfolgte Prüfung und den entsprechenden Zeitraum der Gültigkeit. Jetzt bekamen sechs Beschäftigte mit der entsprechenden Ausbildung ihre Zertifikate in unserer Betriebsstätte Dierkes.

Weiterlesen

Mettinger CDU-Frauen sind beeindruckt vom Wohnangebot der WIM

Seit inzwischen zwölf Jahren sind wir Partner der Wohninitiative Mettingen (WIM). Ein Elternverein tritt dort seit 2012 als Ankermieter auf und hat insgesamt sieben komplett eingerichtete, hochwertige Apartments an Menschen mit ganz unterschiedlichen Hilfebedarfen weitervermietet. Hinzu kommen die Gemeinschaftsräume und eine große Wohnküche. Die WIM kümmert sich an der Burgstraße um die Organisation der Wohnungen, die Ledder Werkstätten sind Leistungserbringer.

Weiterlesen

Landmaschinenhersteller Amazone unterstützt unsere Arbeit

Schöne Überraschung zu Weihnachten: Der Landmaschinenhersteller Amazone hat uns 5000 Euro gespendet. Zusammengekommen ist diese Summe beim Sommerfest des Leedener Betriebsteils, der sich um die weltweite Ersatzteilversorgung des Hasbergener Unternehmens kümmert. Rund zwei Drittel der Spende hätten die 500 Mitarbeiter:innen beim Fest zusammengetragen. Den Betrag aufgestockt auf die Endsumme habe Geschäftsführer Christian Dreyer, berichtete Carolin Wiebusch-Rakonjac (Leiterin Ersatzteilwesen).

Weiterlesen

Jahresabschlussfeier: Unternehmensleitung dankt allen Mitarbeiter:innen

„Wir haben gemeinsam sehr viel bewegt. Zusammen haben wir viele Erfolge in diesem Jahr verzeichnen können. Dafür möchte ich Ihnen von ganzem Herzen danken“, betonte unser Geschäftsführer Dr. Frank Plaßmeyer zur Begrüßung am 15. Dezember. 350 Mitarbeiter:innen waren zur Jahresabschlussfeier in den Anlagen des Jagdschlosses Habichtswald gekommen. Willkommen geheißen wurden Sie in Leeden von der gesamten Unternehmensleitung.

Weiterlesen

Weihnachtszeit im Visavis: Team packt über 1000 Päckchen für Firmenkunden

Unser Päckchen-Service im Lengericher Visavis findet bei immer mehr Firmen und Behörden tolle Resonanz: Neben Großbestellern wie Windmöller & Hölscher, Bischof + Klein, den Stadtwerken Lengerich oder Leugermann nutzt dieses Mal zum Beispiel auch die Volkshochschule Lengerich das Angebot: Aktuell acht Beschäftigte packen Artikel nach Wahl, gerne auch in großen Stückzahlen. Mehr als 1000 Päckchen, so schätzt Mitarbeiterin Elke Kamphus, seien in der Vorweihnachtszeit auf diese Weise zusammengekommen.

Weiterlesen

Besserer Workflow, mehr Sicherheit, sinnvolle Ergonomie: Neue Säge erleichtert Arbeitsprozesse

Unser Holzbereich in Lengerich bietet hochwertige Arbeitsplätze und Maschinenarbeit für Beschäftigte mit ganz unterschiedlichen Fähigkeitsprofilen an. Im Jahresschnitt bis zu 120 Kisten verlassen pro Woche die Betriebsstätte Settel, in denen das Saerbecker Unternehmen Saertex seine Produkte seit vielen Jahren weltweit verschickt.
Nadelöhr für einen guten Arbeitsfluss war bislang die alte Doppelkappsäge, die wir jetzt durch eine moderne, exakt auf die Bedarfe der Beschäftigten abgestimmte Kappsäge ersetzt haben.

Weiterlesen

Nachwuchs der BA-Unternehmensgruppe verbringt einen spannenden Tag in Ledde

13 Auszubildende und ihr Ausbilder Jannik Holthaus der BA-Unternehmensgruppe (Ibbenbüren) haben den 4. Dezember in unserer Betriebsstätte Ledde verbracht und verschiedene Abteilungen kennengelernt. Bereits am 1. September hatten im Rahmen des „Social Day“ acht junge Leute bei uns einen neuen Blickwinkel auf den Arbeitsalltag von Menschen mit Behinderung bekommen. Auch die inzwischen fünfte Auflage hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nordwestfalen initiiert, um das Verständnis und die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und sozialen Einrichtungen der Region zu fördern.

Weiterlesen

Vielen Dank für ihre Anfrage. 

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen für ein Beratungsgespräch.

Viele Grüße,
Ihr Team der Ledder Werkstätten

Tag der BEgegnung am 26. Mai

"Mensch, wir zeigen´s euch!"

„Mensch, wir zeigen´s euch“: Unser bewährtes Motto ist Programm beim „Tag der Begegnung“ 2024 am Sonntag, 26. Mai. Von 10 bis 18 Uhr stellen Menschen mit Behinderung ihre Arbeit in der Werkstatt und auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, die Vielfalt unserer Wohnangebote und noch einiges mehr vor. Schauen Sie ihnen über die Schulter, lassen Sie sich von unseren Mitarbeiter:innen informieren. Oder genießen Sie einfach unser kleines Bühnenprogramm.

Hinweisgeberportal

Das deutsche Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) ist am 2. Juni 2023 im Bundesgesetzblatt verkündet worden und tritt am 2. Juli 2023 in Kraft. Das Gesetz ermöglicht es hinweisgebenden Personen, sogenannten Whistleblowern, einfacher und ohne Angst vor Repressalien auf Rechts- und Regelverstöße in Unternehmen und Behörden aufmerksam zu machen. Unternehmen ab 250 Mitarbeiter:innen müssen bis zum 2. Juli 2023 die Anforderungen aus dem Hinweisgeberschutzgesetz umsetzen und eine Meldestelle einrichten.

Weitere Informationen zum Hinweisgeberschutzgesetz

Hier finden Sie unser Meldeportal

Skip to content